Grmbl

Gestern waren wir mit der Bambina auf dem Weihnachtsmarkt.

Als wir an einem der vielen Fressbuden angehalten haben um was zu essen, stand an dem Tisch an dem wir standen ein Pärchen. Ich hab dann mit halbem Ohr mitbekommen, wie der Kerl auf die Bambina deutete und zu seiner Freundin sagte:”Das ist doch viel zu kalt hier für so kleine Kinder!”

Sowas kann ich ja leiden! Ich hab mich dann zu ihm umgedreht, und gesagt das die Bambina bestimmt nicht frieren würde. Immerhin war sie dick angezogen, mit Schneeanzug und Winterstiefelchen, Schal, Handschuhe, Mütze etc. UND sie saß im Buggy in ihrem wirklich dick gefütterten Fußsack. Wenn ihr kalt ist meldet die sich!

Dürfen Menschen mit Kindern im Winter etwa das Haus nicht verlassen? Grmbl!

Das war ihm schon sichtlich unangenehm das ich das mitbekommen hatte.

Wie das dann so ist, hat mein Freund Pommes gegessen. Wollte die Bambina natürlich auch. Und jetzt erklärt mich ruhig zur Rabenmutter, aber ich hab ihr dann auch eine gegeben.

Da hat er dann wieder seinen Senf zu abgegeben, in dem Alter müsse das ja nicht sein. Und dann sind sie schnell abgehauen.

Ich bin der Meinung, das die Bambina an den 2-3 Pommes die sie mal knabbert ganz bestimmt nicht stirbt. Sie bekommt das ja auch ganz ganz selten. Und ich kann ihr nicht verbieten zu essen, was wir vor ihrer Nase essen. Grmbl!

This entry was posted on Montag, November 29th, 2010 at 10:00 and is filed under Bambina, Geplapper. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

10 Responses to “Grmbl”

  1. WieDieBlume sagt:

    Ich finde, du hast gut reagiert!
    Ich traue mich nämlich in solchen Situationen (wenn z. B. jemand offensichtlich etwas über einen sagt) nämlich meistens nicht, denjenigen direkt darauf anzusprechen. Das wird nämlich schnell peinlich für den Rumnörgler ;)
    Also Hut ab! Und lass dich nich verunsichern. Die beiden haben selbst wahrscheinlich absolut keine Ahnung ;D

  2. evizentrum sagt:

    Der hat einfach kein Kind und somit keine Ahnung…. lass sie reden….

    Ich hätte mich auch gewehrt. Ich werd da auch gern frech… “Ja, sieht man ja wie doll das Kind friert, ist schon ganz blau und zittert!” oder so ;-)

    Schließlich ist es auch frech von den Leuten, sich in was einzumischen, was sie nix angeht!

  3. Pommes????? Du Rabenmutter!!!!! Also meine Tochter bekam Gestern Käsekuchen :-) Ich böse Rabenmutter!

  4. Mo* sagt:

    Oh mann, warte ab wenn sie dann auch mal Pizza in nem Restaurant will weil ihr welche esst!
    Dann würd ich aber packen & auswandern!! ;)

    Mir wär da glaub ich auch noch bissl was eingefallen gestern..

    Gestern trank der Lütte aus nem Becher indem man immer Glühwein bekommt.
    Nur das die Damen für ihn heisse Schoki eingefüllt hatten. ;)

    • Principessa sagt:

      Das hat sie auch schon alles gegessen. Grundsätzlich darf sie auch alles probieren.

      Nur das Sauerkraut am Sonntag, das war zum kotzen. Wörtlich.

      Rabenmutter wurde ich schonmal geschimpft,weil ich schrieb das ich der Bambina Fruchtzwerge gebe. Ohweia!

  5. engelswelt sagt:

    Du hast genial reagiert. Wir haben aber gestern Abend auch komische Blicke geerntet. Oder lag es an der Mini? Ich weiß es nicht.

    Hmmmmm… Das Mäuschen isst viel (außer Sauerkraut, Bohnen, Zwiebeln und noch so ein paar Dinge) was wir auch essen.

    Sie bekommt, wenn wir auf der Autobahn sind, auch bei McDoof ihr Happy Meal mit abgepellten (sie mag die Panierung nicht) Chicken Nuggets und ein paar Pommes. Highlight ist aber immer noch die Fruchtüte *is doch mein Kind* Es kommt doch drauf an, was sie wie oft bekommt.

  6. Die Ärzte haben halt einfach Recht …

    “Lass die Leute reden und hör ihnen nicht zu
    Die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun
    Lass die Leute reden, bei Tag und auch bei Nacht
    Lass die Leute reden – das haben die immer schon gemacht”

  7. FrSchnütchen sagt:

    das Schnütchen isst Hamburger, Fritten (und ganz bestimmt mehr als drei), Chicken McNuggets, saure Gurken, Joghurt, Schokolade, Kekse, Nutella, Salzstangen, ach und noch vieles mehr …
    Fakt ist, es kommt darauf an, wie oft und wieviel … und jemand, der keine Kinder hat, weiss nicht, wie Kinder einen anschaun, wenn man selber oben genannte Dinge vor den Augen des Kindes futtert …
    aber schlimm finde ich eigentlich eher die, die einem das Gefühl vermitteln, das man dem Kind nicht die Süssigkeiten gönnt (wobei ich immer noch der Meinung bin, das das Kind nicht den ganzen Tag mit Süssigkeiten gefüttert werden soll …)

  8. perfekt reagiert und mal ein paar pommes sind ganz ok, du gehst ja nicht täglich sowas machen
    und wenn so ein dummpratz keine ahnung hat dann lach drüber der wird schon ganz schnell selber lernen wie das so läuft

Leave a Reply